Feuer- und Rettungswache
Hagen

Bauherr:Stadt Hagen
Planung:2000-2002
Bauzeit:2002-2004
Leistungen:LPH 1-7
BRI:64.100 m³
NGF:12.100 m²
Baukosten:24.400.000 €

Feuer- und Rettungswache
Hagen

Die Gebäudeform ergibt sich konsequent aus den funktionalen Anforderungen. Die zwei langen Hauptgebäudeteile der Fahrzeughallen mit Wachbetrieb, sowie der Werkstätten, werden durch einen schwebenden Querriegel verbunden. Dieser ist großflächig verglast und beinhaltet die Verwaltung. Die Fassade ist eine Sonderanfertigung aus grau-braunen Tonplatten.
scrollbartrack scroller
bauten.projekte.konzepte.